Noch nicht viele Singles in Deutschland haben eigene Kizzle Erfahrungen gesammelt. Die Plattform steht ein wenig im Schatten der großen Namen, wurde aber bereits im Jahre 2010 gegründet. Im Jahre 2014 erfolgte ein Relaunch der Plattform, nachdem das Angebot von der dänischen Firma DansoTec ApS übernommen wurde. Und die Dänen sind auch noch heute für die Plattform zuständig.

Wer sich ein wenig über das Angebot informiert, findet nicht nur lobende Kizzle Erfahrungen von ehemaligen oder aktiven Mitgliedern. Hier und da soll die Plattform auch den einen oder anderen Schwachpunkt aufweisen. Wir sind der Sache im Kizzle Test einmal genau auf den Grund gegangen und zeigen Ihnen im Folgenden alles, was Sie über den Anbieter wissen müssen.

Kizzle auf einen Blick

🏢 Betreiber:DansoTec ApS
⏩ Ausrichtung:Singlebörse
💏 Hier flirten:Männer & Frauen
👥 Anzahl der Mitglieder:über 65.000 in Deutschland
💎 Extras:Kizzle der Woche, esoterische Beratung, Beziehungskarten, virtuelle Geschenke
⛔ Fake-Schutz:Handgeprüfte Profil-Kontrolle, freiwillige Verifizierung möglich
📩 Nachrichtenversand ohne Premium-Mitgliedschaft:Nein
⭐ Premium-Features:Kizzlen, Schreiben von Nachrichten, Versand von virtuellen Geschenken
📣 Antwortrate:ca. 70%
🎁 Bonus für Neumitglieder:Gratis Kizzle Points

Kizzle Bewertung: Alle Kategorien auf einen Blick

Unser Kizzle Test unterteilt sich in verschiedene Kategorien. Möchten Sie nichts verpassen, können Sie alle Kategorien genau studieren und werden so zum echten Kizzle-Profi. Sie können aber auch direkt mit einem Klick auf das Inhaltsverzeichnis zur gewünschten Kategorie springen.

Seriosität & Sicherheit: Ist Kizzle Betrug oder seriös?

Die besten Singlebörsen vereint die Tatsache, dass Sie in einem seriösen und sicheren Umfeld auf die Suche nach der großen Liebe gehen können. Dementsprechend wollten wir wissen, ob bei Kizzle seriös gearbeitet wird oder Sie möglicherweise einen Betrug befürchten müssen. Letzteres lässt sich in unseren Augen ausschließen. Der Anbieter ist nach rund sieben Jahren auf dem Markt durchaus renommiert. Darüber hinaus kommt kein Abo-Modell zum Einsatz, was die Seriosität unterstreicht.

Dass Kizzle sicher arbeitet, lässt sich in unseren Augen durch die SSL-Verschlüsselung erkennen. Mit dieser schützt die Plattform alle Ihre sensiblen Daten bei einer Übertragung. Somit haben Dritte zu keinem Zeitpunkt Zugriff auf diese Daten und können diese auch nicht entwenden.

  • Mehr als sieben Jahre Erfahrung als Dating-Plattform
  • Sichere Übertragung aller Daten dank SSL-Verschlüsselung
  • Bekannt aus deutschen Medien
Kizzle Erfahrungen
Kizzle wurde bereits im Jahre 2010 gegründet.

Kosten & Abonnements: Kein Abo-Modell im Kizzle Test

Möchten Sie sich bei Kizzle registrieren, ist dies kostenlos möglich. Ohnehin setzt der Anbieter im Umgang mit den Kizzle Kosten auf ein recht transparentes Modell. Als Basis-Mitglied können Sie bereits verschiedene Funktionen gratis in Anspruch nehmen. Möglich ist es zum Beispiel, kostenlos die Profile anderer Mitglieder anzusehen. Zudem können Sie auch uneingeschränkt Nachrichten der anderen Mitglieder empfangen.

Mit Hilfe von verschiedenen Zusatzfunktionen können Sie den Umfang Ihres Profils erweitern. Nach unseren Kizzle Erfahrungen kommt kein Abo-Modell zum Einsatz. Stattdessen basieren die Funktionen und ihr Umfang auf den sogenannten Kizzle Points. Diese können Sie bei Bedarf zusätzlich erwerben und für verschiedene Funktionen nutzen.

Ausschließlich durch die Nutzung der Points ist laut unserem Kizzle Testbericht das Verschicken von Nachrichten an andere Mitglieder möglich. Versenden können Sie mit Hilfe der Kizzle Points zudem kleine Geschenke an andere Mitglieder, um so auf sich aufmerksam zu machen. Ebenfalls eine Zusatzfunktion ist das sogenannten „kizzlen“, was mit einem Anzwinkern des Profils verglichen werden kann.

Premium-Funktionen im Überblick

Nachrichtenversand an andere Mitglieder
Versand von virtuellen Geschenken
Kizzlen anderer Mitglieder

Kizzle Points und Preise: Was kostet Kizzle?

Welche Kizzle Gebühren auf Sie zukommen, haben Sie selbst in der Hand. Erwerben können Sie verschiedene Point-Pakete, die mit unterschiedlichen vielen Kizzle Points gefüllt sind. Der Vorteil: Sie haben jederzeit die volle Kontrolle darüber, wie viel Geld Sie in das Online Dating über die Plattform investieren möchten. Der Nachteil: Flirten Sie mit vielen Singles, können die Points ganz schön schnell schwinden. Registrieren Sie sich als neues Mitglied, erhalten Sie zudem eine kleine Anzahl der Kizzle Points zum Testen geschenkt.

Das kleinste Paket umfasst nach unseren Kizzle Erfahrungen 50 Points und ist für 9,99€ zu haben. Die Zahlung fällt lediglich einmalig an. Umgerechnet investieren Sie bei diesem Paket rund 0,20€ pro Point. Alternativ können Sie auch zu Paketen mit 110, 1170, 280, 500, 660, 1.000 oder 1.600 Paketen greifen.

Für den Versand einer Nachricht werden laut unserem Kizzle Test fünf Points benötigt. Möchten Sie lediglich ein anderes Mitglied kizzlen, wird hierfür ein Point notwendig. Bei den virtuellen Geschenken haben Sie die Wahl zwischen unterschiedlichen Geschenken mit verschiedenen Kosten. Zwischen zehn und 500 Points können Sie in die Präsente investieren.

PointsKostenKosten pro Point
509,99€0,20€ / Point
11019,99€0,18€ / Point
17029,99€0,18€ / Point
28049,99€0,18€ / Point
50079,99€0,17€ / Point
660119,99€0,18€ / Point
1.000179,99€0,18€ / Point
1.600249,99€0,16€ / Point

Dafür können Sie die Kizzle Points verwenden

  • Nachricht senden = 5 Points
  • Kizzlen = 1 Point
  • Geschenke verschenken: 10-500 Points

Zahlungsabwicklung und Kündigung

Eine Kizzle Kündigungsfrist oder ähnliches müssen Sie nicht beachten. Warum auch? Immerhin gehen Sie hier keine Abo-Laufzeit ein, sondern erwerben lediglich einmalig Ihre gewünschte Anzahl an Kizzle Points. Für die Zahlungen auf der Plattform können Sie auf verschiedene Zahlungsmethoden wie die Kreditkarte oder die beliebte Paysafecard zurückgreifen. Unser Tipp: Achten Sie auf die Preisunterschiede, denn diese sind nicht immer bei allen Zahlungsmethoden identisch!

  • Keine Abo- und Kostenfalle dank Points-System
  • Kizzle Preise sind nicht überzogen
  • Sichere Abwicklung aller Zahlungen auf verschiedenen Wegen

Mitglieder & Mitgliederstruktur: Eine vielseitige Mischung

Registriert sind bei Kizzle rund 65.000 Mitglieder in Deutschland. Die Plattform kann damit noch nicht mit den ganz großen Unternehmen auf dem Markt mithalten. Wer sich an eine Plattform mit mehreren Millionen Mitgliedern halten möchte, sollte sich einmal unsere Elitepartner Erfahrungen ansehen. Wie unser Kizzle Test zeigt, sind täglich meist mehrere tausend Mitglieder auf der Plattform aktiv. Wie viele genau, kann aber mit der Tageszeit stark schwanken.

Festgestellt haben wir einen generell bunten Schnitt in den Altersgruppen. Mindestens 18 Jahre alt müssen die Mitglieder auf der Plattform sein. Ganz so jung ist der Großteil nach unseren Kizzle Erfahrungen nicht. Besonders gut geeignet ist die Plattform vor allem für Menschen im Alter zwischen 30 und 60 Jahren.

Spürbarer als auf anderen Singlebörsen wird nach unseren Kizzle Erfahrungen die Überzahl der Männer deutlich. Wie viele Frauen genau auf der Plattform aktiv sind, lässt sich ohnehin nur schwer einschätzen. Der Anbieter arbeitet mit sogenannten Animatoren, welche sich hinter einigen weiblichen Profilen verbergen. Es gibt also leider keine Garantie dafür, dass sich hinter dem Profil auch wirklich ein Single verbirgt. Kommt die Plattform so für Sie nicht in Frage, empfehlen wir Ihnen einen Blick auf unsere Parship Erfahrungen.

Abseits der Animateure lassen sich laut unserem Kizzle Test auf der Plattform aber durchaus einige nette Kontakte knüpfen. Mit etwas Erfahrung können Sie die Animateure auch recht schnell von echten Singles unterscheiden. Die Community ist dabei sehr aktiv. Allerdings gibt es spürbare Unterschiede im Niveau der Mitglieder und so verhält sich nicht jeder Mann auf der Plattform wie ein echter Romeo.

  • Über 65.000 Mitglieder aus Deutschland registriert
  • Mitglieder aller Altersklassen bei Kizzle vertreten.
  • Antwortrate liegt bei rund 70%
Kizzle Registrierung
Nur wenige Daten sind notwendig – dann geht es rein ins Flirt-Abenteuer.

Kontofunktionen & Profil: Kizzle Erfahrungen zeigen schnelle Registrierung

Willkommen sind nach unseren Kizzle Erfahrungen Mitglieder aller Ausrichtungen. In Frage kommt die Plattform also auch für das Gay Dating. Allerdings hält sich die Anzahl homosexueller Mitglieder hier noch spürbar zurück. In unseren Augen gibt es passendere Plattformen für homosexuelle Singles. In diesem Zusammenhang können wir auf unsere Gay.de Erfahrungen verweisen.

Möchten Sie Ihr Konto bei Kizzle registrieren, legen Sie Ihre Ausrichtung direkt zum Start fest. Sie haben übrigens die Möglichkeit, sich über die Webseite oder mit Ihrem Facebook-Profil anzumelden. Letzteres beschleunigt den Prozess ein wenig. Wirklich umfangreich ist die Registrierung nach unserer Kizzle Erfahrung aber ohnehin nicht. Innerhalb von wenigen Augenblicken haben Sie das Konto erstellt, da lediglich wenige Angaben erforderlich sind.

Als frisches Mitglied können Sie dank der Gratis-Points zum Start bereits erste echte Kizzle Erfahrungen sammeln. Sie können zudem kostenlos Fotos auf Ihr Profil hochladen, die Profilbesucher ansehen oder die Nachrichten von anderen Mitgliedern an Sie lesen.

Das ist bei Kizzle kostenlos möglich

Profilerstellung
Upload von Fotos
Anzeigen von Profilbesuchern
Lesen von Nachrichten

Exklusive Funktionen bei Kizzle

Auf sich aufmerksam machen möchte Kizzle mit verschiedenen Extras. Wer gerne auf die zusätzliche Unterstützung der Esoterik bei der Partnerwahl setzt, wird sich hier dank vieler unterschiedlicher Analysen wohlfühlen. Die wichtigsten Exklusiv-Funktionen stellen wir Ihnen im Kizzle Test hier einmal vor:

  • Kizzle der Woche: Der Kizzle der Woche wird wöchentlich auf der Startseite prominent hervorgehoben und kann auf Wunsch sogar auf der Facebook-Seite der Plattform veröffentlicht werden. Die Chancen auf Flirts stehen so bestens. Allerdings müssen Sie in der Bewerbung gut begründen, warum gerade Sie als Kizzle der Woche in Frage kommen.
  • Esoterische Unterstützung: Kizzle arbeitet mit einer erfahrenen Esoterikerin zusammen. Gemeinsam mit dieser wurden verschiedene Tests und Analysen entwickelt, die bei der Suche nach dem passenden Gegenstück zum Einsatz kommen.
  • Beziehungskarten: Spielerisch die Kompatibilität prüfen. Genau das sollen die Beziehungskarten ermöglichen. Finden Sie einen netten Single, können Sie mit Tarot-Karten ermitteln, ob die Sterne für Sie günstig stehen.
  • Virtuelle Geschenke: Der Versand der virtuellen Geschenke ist nach unseren Kizzle Erfahrungen eine der beliebtesten Funktionen auf der Plattform. Wählen können Sie aus zahlreichen unterschiedlichen Kategorien für die kleinen virtuellen Präsente
  • Kontoeröffnung und Upload von Bildern kostenlos möglich
  • Einzigartige esoterische Beratung, Kizzle der Woche und mehr
  • Profilbesucher anzeigen und Lesen von Nachrichten gratis

Schutz vor Fakes: Gold-Profil gegen Kizzle Fakes

Wie unsere Kizzle Erfahrungen gezeigt haben, werden bei der Registrierung nur wenige Daten verlangt. Möglichen Fakes öffnet das natürlich jede Tür. Dennoch geht die Plattform gegen Fakes auch effektiv vor. Neue Profile werden laut unserem Kizzle Testbericht direkt nach der Registrierung händisch geprüft. So kann Kizzle Fakes in vielen Fällen ausbremsen.

Als Mitglied haben Sie auf der Plattform zudem die Option, mögliche Fake-Profile zu melden. Sollten Sie sich von einem Mitglied belästigt fühlen, können Sie dieses ebenfalls melden oder blockieren. Um Ihre Ernsthaftigkeit zu unterstreichen, können Sie Ihr Profil per SMS verifizieren. So schnappen Sie sich einen goldenen Profilrand und sind für andere Mitglieder sofort als echter Single erkennbar. Kleiner Tipp am Rande: Möchten Sie sich einmal ansehen, wie andere Plattformen gegen Fakes vorgehen, empfehlen wir einen Blick auf unsere C-Date Erfahrungen.

  • Handgeprüfte Prüfung neuer Mitglieder-Profile
  • Meldung von Fake-Profilen
  • Blockieren von störenden Mitgliedern möglich

Die besten Alternativen zu Kizzle

PlattformWissenswertes 
Parship Logo⭐ Überwiegend Singles ab 30 Jahre
⭐ Sicheres Dating seit 2001
⭐ Registrierung kostenlos
» Direkt zu Parship
neu.de Logo⭐ Kostenlose Registrierung
⭐ Profile werden von Hand geprüft
⭐ Optimal für Singles zwischen 30-49
» Direkt zu NEU.de
LemonSwan Logo⭐ Kostenloses Premium-Konto für Alleinerziehende, Singles & Studenten
⭐ Überdurchschnittlich viele Akademiker
⭐ Handgeprüfte Profile
» Direkt zu LemonSwan

Benutzerfreundlichkeit & Funktionalität: Ohne Anlaufphase flirten

Kizzle legt großen Wert darauf, dass Sie sich schnell auf der Plattform orientieren können. Wir können das Bemühen bestätigten. Ein gutes Beispiel hierfür ist die Registrierung, die Sie nach unseren Kizzle Erfahrungen mit wenigen Klicks erledigen können. Sie finden sich anschließend in Ihrem Profil schnell zurecht und können sich problemlos orientieren.

Während des Stöberns auf der Plattform sind nach unseren Kizzle Erfahrungen keine Abstürze oder andere technische Probleme zu befürchten. Besonders gut gefällt uns zudem die klare Menüstruktur auf der Plattform. Insgesamt ein freundlicher und harmonischer Auftritt.

  • Angenehme und benutzerfreundliche Gestaltung
  • Zuverlässige Leistungsfähigkeit
  • Intuitives Design sorgt für schnelle Orientierung

Kundensupport & Betreuung: Rund um die Uhr Hilfe per Mail holen

Für alle allgemeinen Rückfragen und Unklarheiten können Sie bei Kizzle einen FAQ-Bereich nutzen. Der Anbieter geht hier auf verschiedene Fragen und Themen ein. Abgedeckt werden beispielsweise Fragen zur Registrierung oder den zusätzlichen Funktionen. Möchten Sie sich lediglich generell informieren, ist diese Sektion gut dafür geeignet.

Sind Ihre Fragen spezifisch zu Ihrem eigenen Konto, bleibt Ihnen alternativ der Kontakt zum Kizzle Kundenservice per E-Mail. Die Mitarbeiter können Sie rund um die Uhr erreichen, bis zur Rückmeldung vergehen ein paar Stunden. Die Rückmeldung erfolgt aber auf Deutsch und lässt nach unseren Kizzle Erfahrungen in der Regel keine weiteren Fragen offen.

  • FAQ-Sektion auf der Webseite verfügbar
  • Kontakt zum Kundensupport rund um die Uhr per Mail möglich
  • Deutschsprachige Mitarbeiter helfen bei Problemen
Kizzle Leistungen
Was hat Kizzle zu bieten?

Mobile App & Extras: Kizzle Mobil ohne Download

Lange Zeit waren im Portfolio von Kizzle native Apps zu finden. Diese wurden mit dem Relaunch im Jahre 2014 allerdings gestrichen. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie nicht auf mobiler Ebene mit anderen Singles flirten können. Sie müssen lediglich keine Kizzle App herunterladen. Angeboten wird Ihnen diese in einer webbasierten Version. Möchten Sie die App nutzen, rufen Sie einfach mit Ihrem mobilen Browser die Webseite der Plattform auf.

Der Vorteil der webbasierten App: Sie müssen keinen freien Speicherplatz schaffen. Zudem spielt es keine Rolle, welches Betriebssystem Sie auf dem Smartphone oder Tablet nutzen. Nachteile im Vergleich zur Desktop-Version müssen Sie laut unserem Kizzle Erfahrungsbericht nicht befürchten.

  • Mobile Kizzle App für alle Endgeräte verfügbar
  • Kein Download einer nativen App erforderlich
  • Optimierung der Webseite für alle Endgeräte

Kizzle Test: Zusammenfassung der Stärken und Schwächen

  • Keine Abo-Falle dank Kizzle Points
  • Flexible und sichere Zahlungsmöglichkeiten
  • Gratis Kizzle Points für Neumitglieder
  • Esoterische Beratung, Kizzle der Woche & weitere Extras
  • Löschen von inaktiven Profilen nach 30 Tagen
  • Animateure kommen zum Einsatz

Fazit: Kizzle Testbericht mit kleinen Schwächen

Bis zur Branchenspitze ist es laut unserem Kizzle Testbericht noch ein wenig. Die Plattform zeigt hier und da kleinere Schwächen, wie etwa der Einsatz der Animateure oder die noch überschaubare Anzahl der Mitglieder. Positiv in der Kizzle Bewertung können wiederum die Extras und der Verzicht auf das Abo-Modell genannt werden. Wer einmal etwas Neues ausprobieren möchte und zusätzlich auf esoterische Unterstützung setzt, kann der Plattform eine Chance geben.

Kizzle FAQs

🏢 Wer betreibt Kizzle?

Kizzle wurde im Jahre 2010 vom Axel Springer Verlag gegründet. Vier Jahre später übernahm das dänische Unternehmen DansoTec ApS das Ruder hinter Kizzle. Die dänische Firma betreibt die Plattform auch heute noch.

🔎 Ist Kizzle seriös?

Dafür, dass Kizzle seriös arbeitet, spricht unter anderem die lange Erfahrung auf dem hart umkämpften Markt. Darüber hinaus schützt Kizzle die Daten seiner privaten Nutzer mit einer SSL-Verschlüsselung und geht gegen Fake-Profile vor.

💰 Wie teuer ist Kizzle?

Die Preise für die Nutzung von Kizzle richten sich nach der gewünschten Anzahl der Kizzle Points. Das günstigste Paket mit 50 Points ist für 9,99€ zu bekommen. Das größte Paket mit 1.600 Credits kostet 249,99€.

⭐ Was ist bei Kizzle kostenlos möglich?

Bei Kizzle ist es kostenlos möglich, ein eigenes Profil zu erstellen und dieses mit Fotos zu bestücken. Zusätzlich dazu können Mitglieder kostenlos die Nachrichten anderer Singles lesen oder die Profilbesucher betrachten.

💏 Welche Mitglieder treffe ich bei Kizzle?

Die Mitgliederstruktur bei Kizzle ist vielseitig. Menschen von 18 bis über 50 Jahre sind hier anzutreffen. Die Singles suchen sowohl feste Beziehungen als auch Abenteuer im Casual Dating. Insgesamt sind mehr als 65.000 Mitglieder bei Kizzle registriert, wobei der Großteil auf das männliche Geschlecht entfällt.

PlattformWissenswertes 
Parship Logo⭐ Überwiegend Singles ab 30 Jahre
⭐ Sicheres Dating seit 2001
⭐ Registrierung kostenlos
» Direkt zu Parship
neu.de Logo⭐ Kostenlose Registrierung
⭐ Profile werden von Hand geprüft
⭐ Optimal für Singles zwischen 30-49
» Direkt zu NEU.de
LemonSwan Logo⭐ Kostenloses Premium-Konto für Alleinerziehende, Singles & Studenten
⭐ Überdurchschnittlich viele Akademiker
⭐ Handgeprüfte Profile
» Direkt zu LemonSwan