C-Date Kosten: Wie teuer ist C-Date?

C-Date Kosten Startseite

Die C-Date Kosten sind ein Thema, mit dem sich wohl jeder Mensch beschäftigt, der sich für eine Anmeldung bei C-Date interessiert. Immerhin gab es in der Vergangenheit durchaus einige unseriöse Plattformen, die mit völlig überteuerten Preise eine ganze Branche in den Verruf gezogen haben.

C-Date geht mit seinen Preisen aber wiederum transparent um und zeigt jedem Nutzer auf, mit welchen Kosten für ein Abo-Modell zu rechnen ist. Und wie hoch diese C-Date Kosten im Detail ausfallen, wollen wir uns jetzt anschauen. Zusätzlich dazu haben wir aber auch einen Blick darauf geworfen, was Sie für Ihr Geld bekommen und worin sich sich das Basis-Konto und das Premium-Konto unterscheiden.

C-Date gratis nutzen: Die Basis-Mitgliedschaft im Überblick

Gute Nachricht: Sie können erst einmal einen Bogen um die C-Date Kosten. Die Registrierung eines eigenen Profils ist hier nämlich vollkommen kostenlos möglich. Darüber hinaus können Sie Ihr Flirt-Profil vollständig gratis einrichten und sogar ein Foto hochladen, um die Blicke der anderen Mitglieder auf sich zu ziehen. Diese können Ihnen als Gratis-Mitglied auch Nachrichten zukommen lassen. Ebenso versorgt Sie die Plattform auch als Basis-Mitglied mit Kontaktvorschlägen.

Wenn Sie möchten, können Sie übrigens dauerhaft als Basis-Mitglied aktiv bleiben. Sie müssen also keine Premium-Mitgliedschaft eingehen. Mit dieser können Sie Ihre Funktionen jedoch deutlich erweitern und auch erst als Premium-Mitglied aktiv Kontakt zu anderen Nutzern suchen.

Auf einen Blick: Ihre kostenlosen Funktionen bei C-Date

Kostenlose Registrierung
Profilerstellung mit Foto
Erhalt von Kontaktvorschlägen
Erhalt von Nachrichten anderer Mitglieder

Wie hoch sind die C-Date Kosten?

C-Date macht als Plattform für Casual Dating keinen Unterschied zwischen den Geschlechtern. Das bedeutet konkret für Sie: Sowohl für Männer als auch für Frauen ist die Kontoeröffnung beim Anbieter vollkommen kostenlos möglich. Darüber hinaus kann ein Basis-Konto verwendet werden. Dieses ermöglicht Ihnen bereits verschiedene Funktionen wie das Uploaden von Bildern oder das Anpassen der eigenen Flirt-Einstellungen. Darüber hinaus können Sie eine Premium-Mitgliedschaft abschließen. Diese schaltet dann alle Funktionen der Plattform frei. Damit Sie sehen, welche C-Date Kosten in diesem Fall auf Sie zukommen, haben wir die drei unterschiedlichen Abos hier einmal aufgeführt:

  • 49,90 € / Monat bei einer Laufzeit von 3 Monaten = 149,70 € insgesamt
  • 39,90 € / Monat bei einer Laufzeit von 6 Monaten = 239,40 € insgesamt
  • 29,90 € / Monat bei einer Laufzeit von 12 Monaten = 358,80 € insgesamt

Verbunden sind diese Kosten immer mit einem sogenannten Premium-Account bei C-Date. Ob Sie bei C-Date kostenlos Premium Nutzer werden können, hängt von möglichen Aktionen oder Sonderangeboten ab. Regulär ist es nicht möglich, die Premium-Mitgliedschaft bei C-Date kostenlos zu erhalten.

C-Date Kosten für Frauen: Kostenlose Premium-Mitgliedschaft möglich

Unbedingt eingehen müssen wir an dieser Stelle auf die C-Date Kosten für Frauen. Weibliche Mitglieder auf der Suche nach einem männlichen Gegenstück müssen keine Kosten für die Premium-Mitgliedschaft befürchten. Als heterosexuelle Frau können Sie alle Premium-Funktionen gratis nutzen. Die Plattform hat sich für diesen Schritt entschieden, um die Frauenquote so hoch wie möglich zu halten. Ein Plan, der bisher voll aufgeht. Durch die ausbleibenden C-Date Kosten für Frauen sind hier tatsächlich mehr Damen als Herren aktiv. Das ist gewiss keine Selbstverständlichkeit beim Online Dating.

C-Date Kosten-Check: Was bekomme ich für mein Geld?

Selbstverständlich wird Ihnen für Ihr Geld beim Anbieter auch einiges geboten. Sicherlich ein interessantes Argument für die Premium-Mitgliedschaft ist die Tatsache, dass verschiedene Kontaktvorschläge garantiert werden. Die Anzahl der Vorschläge richtet sich danach, für welche Laufzeit Sie sich bei C-Date entschieden haben:

  • 3 Monate Laufzeit: mindestens 5 Kontaktvorschläge
  • 6 Monate Laufzeit: mindestens 15 Kontaktvorschläge
  • 12 Monate Laufzeit: mindestens 30 Kontaktvorschläge

Gut zu wissen ist im Zusammenhang mit den Kontaktvorschlägen, dass nach unseren C-Date Erfahrungen deutlich mehr Vorschläge als angegeben vermittelt werden. Die Anzahl dieser Vorschläge ist im Prinzip unbegrenzt. Zusätzliche Vorschläge bringen keine Kosten mit sich. Darüber hinaus verspricht der Anbieter: Sollte innerhalb der Premium-Mitgliedschaft die Anzahl der garantierten Kontaktvorschläge nicht erreicht werden, bleiben Sie so lange Premium-Mitglied, bis die Anzahl erreicht wurde.

Abgesehen von den Kontaktvorschlägen gibt es bei C-Date aber noch weitaus mehr zu entdecken. So registrieren sich hier mehr als 25.000 neue Mitglieder täglich – die Resonanz und damit auch die Chancen auf einen Erfolg sind also enorm hoch. Zusätzlich liegt die Anzahl der täglichen Flirts bei der Plattform bei rund 10.000. Und es wird eine Erfolgsrate von ganzen 72 Prozent geboten.

Der direkte Vergleich: Basis-Mitgliedschaft vs. Premium-Mitgliedschaft

Basis-MitgliedschaftPremium-Mitgliedschaft
Profilerstellung inklusive Foto-Uploads
Nachrichten von anderen Mitgliedern erhalten
Nachrichtenversand an andere Mitglieder
Chat mit anderen Mitgliedern
Garantierte Kontaktvorschläge
Umkreisfilter für Partnersuche
Zugriff auf Fotogalerien der Mitglieder

Warum kostet Online-Dating überhaupt Geld?

Der eine oder andere Flirt-Interessent wird sich möglicherweise fragen, weshalb für das Dating im Internet überhaupt Geld bezahlt werden muss. Immerhin machen die Plattformen ja eigentlich nicht mehr als einfach zur Verfügung zu stehen, oder? So ist es natürlich nicht ganz. Stattdessen werden zahlreiche Funktionen zur Verfügung gestellt, mit denen das Flirten erleichtert werden soll. Hierzu gehören einfach Persönlichkeitstests, gleichzeitig aber auch Umkreis-Suchen oder ähnliches. Darüber hinaus muss die enorme Anzahl an Mitgliedern natürlich auch verwaltet werden. Zusätzlich haben die User möglicherweise Fragen oder Verbesserungsvorschläge, die dann an den Kundensupport gestellt werden.

Nicht zu vergessen: Die Plattformen müssen einen enormen Schutz bei der Sicherheit der eigenen Daten gewährleisten und auch hierfür Geld in die Hand nehmen. Ganz umsonst sind die Angebote dementsprechend in der Regel nicht zu haben. Die Ursachen für die Kosten und Gebühren liegen aber vor allem im Hintergrund.

C-Date Statistiken
Für die Registrierung bei C-Date gibt es einige gute Argumente.

C-Date: Kostenlose Alternativen vorhanden?

Nichtsdestotrotz ist es so, dass Sie tatsächlich auch ein paar kostenlose Alternativen zu C-Date auf dem Markt finden können. Ob diese Ihren Ansprüchen genügen, können Sie also problem- und risikolos herausfinden. Zu erwähnen wäre hier zum Beispiel die Plattform Poppen.de, bei der ebenfalls das Casual-Dating im Vordergrund steht. Die Kontoeröffnung ist gebührenfrei möglich. Gleichzeitig genießen Sie schon mit einem Basis-Konto umfangreiche Möglichkeiten und können zum Beispiel andere Nutzer anschreiben oder Bild in Ihr Profil hochladen. Alle unsere Top-Plattformen für das Casual Dating sehen Sie hier:

PlattformWissenswertes 


⭐ Verifizierte Profile
⭐ Manuell geprüfte Bilder
⭐ Täglich über 10.000 Neumitglieder
» Direkt zu c-Date
Fetisch.de Logo⭐ DIE Fetisch- & BDSM-Community
⭐ Clevere Radius-Suche
⭐ Nachrichtenversand ohne Premium-Konto möglich
» Direkt zu Fetisch.de
Poppen.de Logo⭐ Etabliert seit über 17 Jahren
⭐ Kostenloser Nachrichtenversand ohne Premium-Konto
⭐ Kostenloser Echtheits-Check
» Direkt zu Poppen.de

Fazit: Die Kosten für C-Date sind tragbar

Zumindest dann, wenn Sie die vollen Möglichkeiten des Kontos in Anspruch nehmen wollen, sollten Sie sich mit den C-Date Kosten beschäftigen. Diese sind im Vergleich zur Konkurrenz keinesfalls überzogen und lassen sich zudem mit dem umfangreichen Service der Plattform rechtfertigen. Von Zeit zu Zeit kann es sein, dass Sie besondere Rabatt-Aktionen nutzen können, mit denen sich die Kosten für die Premium-Mitgliedschaft reduzieren lassen. Auch ohne diese Angebote sind die C-Date Kosten aber auf einem fairen Niveau.

C-Date Kosten FAQs

🔎 Was kostet die Anmeldung bei C-Date?

Für die Registrierung bei C-Date fallen keine Kosten an. Neue Nutzer können auf der Plattform zudem verschiedene Basis-Funktionen gratis in Anspruch nehmen. Hierzu gehören zum Beispiel der Foto-Upload oder der Erhalt von Kontaktvorschlägen.

💶 Wie teuer ist C-Date?

Wie teuer C-Date ist, richtet sich nach der gewünschten Laufzeit der Premium-Mitgliedschaft. Bei einer Laufzeit von drei Monaten liegen die C-Date Kosten bei 49,90€ pro Monat. Bei einer Laufzeit von sechs Monaten werden 39,90€ pro Monat fällig, bei einer Laufzeit von zwölf Monaten sind es 29,90€ pro Monat.

⭐ Welche Funktionen sind bei C-Date gratis verfügbar?

C-Date bietet verschiedene Funktionen gratis für seine Nutzer an. Hierzu gehört das Erstellen eines eigenen Profils mitsamt eines Bilder-Uploads. Zudem können Basis-Mitglieder gratis Kontaktvorschläge erhalten oder Nachrichten von anderen Mitgliedern empfangen.

🔄 Verlängert sich das C-Date Premium-Abo automatisch?

Möchten Nutzer ihr C-Date Premium-Abo kündigen, muss dies manuell erledigt werden. Sollte das Abo nicht vor Ablauf der Laufzeit gekündigt werden, verlängert sich dieses automatisch um die zuvor gewählte Laufzeit.

PlattformWissenswertes 


⭐ Verifizierte Profile
⭐ Manuell geprüfte Bilder
⭐ Täglich über 10.000 Neumitglieder
» Direkt zu c-Date
Fetisch.de Logo⭐ DIE Fetisch- & BDSM-Community
⭐ Clevere Radius-Suche
⭐ Nachrichtenversand ohne Premium-Konto möglich
» Direkt zu Fetisch.de
Poppen.de Logo⭐ Etabliert seit über 17 Jahren
⭐ Kostenloser Nachrichtenversand ohne Premium-Konto
⭐ Kostenloser Echtheits-Check
» Direkt zu Poppen.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*