Mit Hilfe einer Singlebörse kann heutzutage jeder Mensch sein Recht auf die große Liebe wahrnehmen. Selbst dann, wenn nicht unbedingt viel Zeit vorhanden ist, lohnen sich Singlebörsen, um zum Beispiel nach dem Feierabend in einem entspannten Chat jemand Nettes kennenzulernen. Ärgerlich ist es dann nur, wenn es sich bei der eigentlich netten Bekanntschaft wohlmöglich um einen Fake handelt.

Genau aus diesem Grund sollten Sie sich im Vorfeld immer mit allen relevanten Informationen eindecken, ehe Sie sich bei einer Singlebörse registrieren. Damit Sie hier nicht vollkommen auf sich allein gestellt sind, helfen wir Ihnen. Im Folgenden zeigen wir Ihnen nicht nur unseren Singlebörsen Vergleich, sondern auch gleich, worauf Sie achten müssen und wie Sie die beste Singlebörse ausfindig machen können.

PlattformWissenswertes 


PARSHIP.de - Das Original
- Prominenter Anbieter
- Kostenlose Kontoeröffnung
- Umfangreiche Funktionen
» Direkt zu Parship

LemonSwan
- Über 400.000 Mitglieder in Deutschland
- Gratis Premium-Konto für Studenten + Alleinerziehende
- Umfangreiche Funktionen
» Direkt zu LemonSwan

Date50
- Partnersuche ab 50
- Über 500.000 Mitglieder
- Kostenlose Kontoeröffnung
» Direkt zu Date50

Was ist eine Singlebörse?

Der Begriff Börse ist im Zusammenhang mit einer Plattform für Singles ein kleines bisschen abwertend, immerhin handelt es sich hier um menschliche Wesen und nicht etwa eine Ware. Dennoch hat sich der Begriff durchgesetzt, da es im Prinzip keine passendere Bezeichnung geben kann. Gedacht sind Singlebörsen für Kontaktsuchende, die auf diesem Wege andere Singles kennenlernen wollen. Für die Partnersuche wird bei der jeweiligen Singlebörse ein eigenes Profil ins Leben gerufen bzw. eine Kontaktanzeige geschaltet. Andere Singles können sich dann melden, wenn ihnen das eigene Profil zusagt. Andersherum können aber auch Sie andere Singles anschreiben, wenn Sie deren Profile besonders ansprechend finden.

Der Vorteil einer Singlebörse liegt auf der Hand, denn gerade in der heutigen, stressigen Zeit fällt es enorm schwer, einen netten Menschen auf der Straße kennenzulernen. Darüber hinaus tun sich viele Menschen oftmals schwer damit, eine fremde Person „einfach so“ anzusprechen. Hier hilft das Internet bei der Partnersuche deutlich, denn das Schreiben macht die ganze Sache doch etwas leichter – und genügend Nervenkitzel wird das erste Daten garantiert trotzdem noch bringen.

Warum sollte ich mich bei einer Singlebörse anmelden?

Es gibt natürlich mehrere gute Gründe dafür, sich bei einer Singlebörse oder in einem Single Chat anzumelden. Während Sie zum Beispiel im Bus oder der Bahn niemals wissen können, ob der Gegenüber nicht vielleicht einen Partner hat, treffen Sie auf den Dating Plattformen ausschließlich auf Personen, die auch wirklich andere Menschen kennenlernen wollen. Die Chancen auf Erfolg stehen im Vergleich zum „realen“ Leben also deutlich besser. Zusätzlich dazu ist die Registrierung bei einer Single Plattform heutzutage enorm einfach. Sie müssen lediglich eine Handvoll Daten eingeben und können sich innerhalb weniger Augenblicke ins Flirt-Dasein stürzen. Schnell ist auch ein gutes Stichwort für das Treiben auf den Plattformen. Dadurch, dass Sie auch kurzerhand nach der Arbeit auf der Couch noch einen Flirt starten können, wird das Kennenlernen auch generell einfacher. Immerhin müssen Sie sich für ein paar nette Zeilen an Ihrem Computer nicht extra fertig machen.

Zusätzlich dazu können Sie mittlerweile aus vielen verschiedenen Börsen wählen, die jeweils mehrere Tausend oder sogar Millionen Mitglieder haben. Mehr Mitglieder bedeutet für Sie im Umkehrschluss natürlich auch bessere Chancen darauf, hier die große Liebe zu finden. Und einen Punkt wollen wir natürlich ebenfalls nicht vergessen: Das Flirten und Chatten bei der Partnersuche bringt einen ganz besonderen Nervenkitzel mit sich. Zur besseren Übersicht haben wir die Vorteile der Dating Plattformen hier noch einmal aufgeführt:

  • Einfache Kontoeröffnung
  • Schnelles Kennenlernen kontaktfreudiger Singles
  • Große Anzahl an Mitgliedern auf den Plattformen
  • Hohe Chancen auf die große Liebe
  • Flirten auf den Portalen ist spannend

Singlebörsen Test: Welche Singlebörse ist die Beste?

Um im Singlebörsen Vergleich überhaupt zielgenaue Aussagen treffen zu können, müssen die unterschiedlichen Anbieter natürlich erst einmal gründlich getestet werden. Ein solcher Singlebörsen Test wiederum wird bei uns immer in unterschiedliche Kategorien unterteilt. Somit können Sie durch die verschiedenen Bereiche steuern und sich alle notwendigen Informationen zum jeweiligen Anbieter beschaffen. Welche Kategorien wir dabei im Singlebörsen Test bewerten, sehen Sie hier:

  • Seriosität des Anbieters
  • Schutz vor Fake-Profilen
  • Möglicher Such-Algorithmus
  • Sicherheit und Datenschutz
  • Kosten und Kontofunktionen
  • Dating App und Extras
  • Kundensupport und Hilfe
  • Benutzerfreundlichkeit

Seriosität des Anbieters: Keine Chance für Abzocker

Die Seriosität spielt in einem Singlebörsen Test die wohl größte Rolle. Immerhin ist in vielen Fällen eine Mitgliedschaft mit Kosten verbunden und für dieses Geld wollen Sie schließlich auch etwas geboten bekommen. Höchst ärgerlich wäre es da, wenn Sie einem Betrüger aufgesessen sind und für Ihr Geld niemals eine wirkliche Leistung erhalten. Das lässt sich natürlich vermeiden. In jedem unserer Testberichte werfen wir einen genauen Blick auf die Seriositätsnachweise, zu denen zum Beispiel die Marktzugehörigkeit des Unternehmens oder der Hintergrund des Anbieters gehören. Je länger die Plattform aktiv ist, desto höher ist tendenziell auch die Seriosität. Speziell dann, wenn sich der Anbieter noch keinerlei Dinge hat zu Schulden kommen lassen. Zudem achten wir in diesem Zusammenhang auch auf TÜV-Siegel oder Userberichte. Somit können Sie sich sicher sein, dass Sie ausschließlich an seriöse Anbieter geraten.

Schutz vor Fake-Profilen: Was tut der Anbieter?

Fake-Profile sind leider ein alltägliches Übel, mit dem jede Singlebörse zu kämpfen hat. Interessant ist daher die Frage, was vom Anbieter gegen diese Fakes getan wird. In vielen Fällen wird zum Beispiel eine Software eingesetzt, mit der die Nutzer rasterartig durchleuchtet werden. Sollten einige Profile auffallen, müssen diese eine Echtheitsprüfung ablegen oder werden möglicherweise gelöscht. Darüber hinaus werden in einigen Fällen aber auch Sie als Nutzer mit eingebunden und können verschiedene Profile hinsichtlich Ihrer Echtheit bewerten.

Die Auswahl der Mitglieder spielt natürlich ebenfalls eine wichtige Rolle. In der Regel ist es so, dass die Männer leicht in der Überzahl sind, das muss aber nicht immer so sein. Gleichzeitig sollten Sie auch einen Blick auf das Durchschnittsalter werfen. Wer beispielsweise im fortgeschrittenen Alter unterwegs ist, kann eine spezielle Singlebörse ab 50 oder ähnliches nutzen und trifft hier leichter auf Personen im gleichen Alter.

Möglicher Such-Algorithmus: Unterstützung beim Kennenlernen?

Inhaltlich gibt es zwischen den Anbietern in unserem Singlebörsen Vergleich große Unterschiede. Während einige Plattformen zum Beispiel verschieden Algorithmen anbieten, verzichten andere Anbieter auf diese. Letzteres ist schade, denn mit einem Algorithmus können die Aussichten auf einen erfolgreichen Flirt deutlich erhöht werden. Die Plattform macht passende Vorschläge und richtet sich hierfür zum Beispiel nach Ihren Interessen oder anderen Profilen, zu denen Sie Kontakt aufgenommen haben. Gerade bei Anbietern mit vielen Mitgliedern ist das enorm hilfreich, da Sie so einen besseren Überblick über die Profile gewinnen können – und das Dating wird so noch einmal um ein Vielfaches leichter.

Sicherheit und Datenschutz: Passen Sie auf Ihre Daten auf

In der heutigen Zeit spielen auch die Sicherheit und der Datenschutz eine übergeordnete Rolle. Das gilt sowohl für Zahlungsabwicklungen bei einem Anbieter als auch für die regulären Eingaben bei der Kontoeröffnung oder im eigenen Profil. Achten Sie also darauf, dass der Anbieter Ihre Daten schützt. Hierfür wird in der Regel eine SSL-Verschlüsselung genutzt, mit der sämtliche sensiblen Daten ausschließlich verschlüsselt übertragen werden. Kriminelle haben somit keinen Zugriff auf diese Daten und können sie dementsprechend auch nicht entwenden.

Kosten und Kontofunktionen: Welche Singlebörse ist komplett kostenlos?

Auch bei den Singlebörsen im Internet gilt, dass gute Leistung ihren Preis hat. Eine Singlebörse kostenlos seriös ausfindig zu machen, ist zwar möglich, bringt allerdings in der Regel keine wirkliche Freude. Oftmals sind diese Plattformen überschwemmt von Fakes oder vollkommen durchzogen durch Werbung. Der eigentliche Spaß beim Flirt bleibt somit leider auf der Strecke. Aus diesem Grund sollten Sie durchaus bereit dafür sein, zum Beispiel für zusätzliche Kontofunktionen ein paar Singlebörse Kosten in Kauf zu nehmen. Diese müssen allerdings nicht übertrieben hoch ausfallen. Also achten wir im Singlebörsen Test natürlich genau auf die möglichen Singlebörse Kosten. Nicht nur für die Kontofunktionen, sondern gleichzeitig auch für mögliche Abonnements oder VIP-Profile.

Dating App und Extras: Welche Plattform bietet mehr?

Mit dem Schreiben allein ist es bei der Partnersuche heutzutage in der Regel nicht getan. Stattdessen können Sie von Anbieter zu Anbieter von verschiedenen Extras profitieren. Hierzu gehörten zum Beispiel Extras wie kleine Spiele, mit denen das Kennenlernen anderer Personen erleichtert wird. Darüber hinaus lassen sich aber zum Beispiel oftmals auch Profile in den Vordergrund stellen oder das eigene Profil besonders hervorheben. Ebenfalls gängig ist mittlerweile zudem die Verfügbarkeit einer Dating App. Hiermit ist nicht nur die Singlebörse Tinder gemeint, sondern auch die mobile App der jeweiligen Desktop-Singlebörsen. Während Tinder nämlich ausschließlich als mobile Version zur Verfügung steht, werden Bildkontakte, Parship und Co. auch bekanntlich auch am Computer genutzt.

Dating App Singlebörsen
Mit einer Dating App können Sie auch unterwegs flirten. / Bildquelle: Pixabay

Kundensupport und Hilfe: Gute Betreuung ist wichtig

Sollten Sie einmal Fragen oder Probleme haben, ist es gut, wenn Sie sich bei Ihrer Singlebörse an einen hilfsbereiten Kundensupport wenden können. Hierfür sollte der Anbieter unterschiedliche Funktionen zur Verfügung stellen. Am weitesten verbreitet ist die E-Mail-Betreuung, mittlerweile können Sie aber auch telefonische Hotlines oder Live-Chats in Anspruch nehmen. Darüber hinaus sollten Sie darauf achten, ob vielleicht ein FAQ- oder Hilfe-Bereich angeboten wird. Hier werden oftmals die häufigsten Fragen der Mitglieder beantwortet, so dass Sie nicht immer den Kontakt zum Kundensupport aufbauen müssen. Zusätzlich einen Blick sollten Sie darauf werfen, zu welchen Zeiten der Kundensupport des Anbieters erreichbar ist. Nicht immer können Sie sich auf einen Rund-um-die-Uhr-Support verlassen.

Benutzerfreundlichkeit: Schnelle Orientierung sichergestellt?

Auch bei einer großen Mitgliederzahl sollte Ihnen die Übersicht ständig einfach gemacht werden. Hilfreich ist es da zum Beispiel, wenn die Singlebörse verschiedene Filterfunktionen bereitstellt, mit denen sich vielleicht Mitglieder in der Nähe entdecken lassen. Zudem sollten Sie auch darauf achten, wie schnell und problemlos Sie zwischen den verschiedenen Bereichen auf der Webseite wechseln können. Wird darüber hinaus auch noch eine mobile App zur Verfügung gestellt, sollten Sie die Benutzerfreundlichkeit, Bedienbarkeit und deren Leistungsfähigkeit im Singlebörsen Test ebenfalls unter die Lupe nehmen.

Tipps & Tricks: Erfolgreiche Partnersuche auf einer Singlebörse

Wie viele Kontakte Sie knüpfen, hängt von unterschiedlichen Faktoren ab und davon, ob Sie für andere Personen interessant sind. Darüber hinaus können Sie aber auch ein paar einfache Tipps und Tricks beachten, mit denen die Erfolgschancen deutlich gesteigert werden können. Zunächst einmal sollten Sie die passende Singlebörse mit unserem Singlebörsen Vergleich suchen. Hier sollten Sie zudem auf Ihre eigenen Bedürfnisse achten. So können Sie beispielsweise eine spezielle Singlebörse ab 50 ansteuern oder sich einfach unter das Publikum einer gemischten Plattform mit jungen und älteren Mitgliedern mischen. Wer wiederum eher auf der Suche nach einer lockeren Affäre ist, sollte anstatt einer Singlebörse vielleicht auf das Casual Dating zurückgreifen. Suchen Sie als Mann zudem zum Beispiel nach anderen Männern, bietet sich das Gay Dating an.

Ihr eigenes Profil sollten Sie möglichst freundlich und interessant gestalten. Hierzu gehört ein kurzer, aber aussagekräftiger Text zu Ihrer Person. Immer gut kommt dabei ein Schuss Humor an. Darüber hinaus sollten Sie ein Profilbild hinzufügen. Das müssen Sie in den meisten Fällen nicht, dennoch steigert es Ihre Aussichten auf einen Erfolg enorm. Immerhin würden auch Sie vermutlich eher eine Person anschreiben, deren Bild Sie auch sehen können. Anschreiben ist hier ohnehin ein gutes Stichwort. Klicken Sie sich durch die anderen Profile, sollten Sie hier und da auch eine Nachricht hinterlassen. Andernfalls kommen Sie schließlich nie ins Gespräch und knüpfen so auch auf der besten Plattform keinerlei Kontakte. Es liegt also auch ein bisschen an Ihnen, was Sie aus den jeweiligen Rahmenbedingungen machen.

Fazit: Singlebörse finden und neue Leute treffen

Der erste Schritt in eine neue Beziehung ist oftmals ein einfaches Wort. Zahlreiche Paare haben sich mittlerweile im Internet kennengelernt, einfach weil hier deutlich bessere Möglichkeiten vorhanden sind. In einem Single Chat über eine Partnerbörse können Sie zahlreiche Personen unverbindlich oder auch verbindlich kennenlernen und so nach einem Flirt auch ein Treffen vereinbaren. Achten sollten Sie allerdings immer darauf, dass es sich auch um eine seriöse und vor allem flexible Partnerbörse handelt. Hier spielen vor allem die Kosten, die Kontofunktionen aber auch die Mitgliederzahl und die Mitgliederstruktur eine Rolle. Überprüfen Sie die Angebote mit Hilfe von unserem Singlebörsen Vergleich und melden Sie sich bei Ihrer passenden oder den passenden Partnerbörsen an.


08 10 Banner Profilanschauen 728x90 uni