Gay Dating ist für homosexuelle Menschen eine optimale Gelegenheit, um Gleichgesinnte kennenzulernen. Dabei ist es heutzutage ganz gleich, ob Sie tatsächlich auf der Suche nach einer homosexuellen Beziehung sind oder lediglich eine lockere Affäre suchen. Selbst dann, wenn Sie vielleicht lediglich ein paar Erfahrungen mit dem gleichen Geschlecht machen wollen, werden Sie beim Online Dating für Gays fündig. Wichtig ist dabei allerdings für den Gay Chat bzw. das Dating Portal, dass es sich um einen seriösen und vertrauenswürdigen Anbieter handelt.

PlattformWissenswertes 






- Kostenlose Kontoeröffnung
- Große Mitgliederzahl
- Seriös, diskret & sicher
» Direkt zu gayParship

c-Date
- Über 25.000 neue Mitglieder täglich
- Kostenlose Kontoeröffnung
- Anonym & diskret
» Direkt zu C-Date

Gay.de
- Kostenlose Registrierung
- Umfangreiche Gratis-Funktionen
- Aktive Community
» Direkt zu Gay.de

Und wer in diesem Zusammenhang einmal das Angebot auf dem Markt untersucht, wird schnell auf eine große Auswahl stoßen. Doch wie lässt sich die beste Gay Partnerbörse ausfindig machen? Unser Vergleich hilft, gleichzeitig wollen wir aber auch verraten, worauf es beim Vergleich der Plattformen ankommt.

Gay Online Dating: Nervenkitzel, Abenteuer und Schmetterlinge erleben

Wer auf der Suche nach der gleichgeschlechtlichen Liebe ist, der wird online bei zahlreichen Anbietern fündig. Mittlerweile haben zahlreiche Männer das Internet für sich als Flirt-Hilfe entdeckt und sich bei einer der verschiedenen Plattformen angemeldet. In erster Linie handelt es sich dabei um Männer, die hier auf der Suche nach der großen Liebe und ernsthaften Beziehungen sind. Dies ist vor allem dann der Fall, wenn Sie sich bei einer Singlebörse für Gays anmelden. Darüber hinaus können Sie aber zum Beispiel auch ganz lockere Flirts eingehen und vielleicht eine heiße Affäre starten. Hierfür eignet sich eher das Casual Dating, wo sich überwiegend Personen anmelden, um ein knisterndes Abenteuer zu erleben.

Sicherlich ebenfalls interessant zu wissen dürfte für Sie sein, dass Sie auch dann bei einer Gay Plattform richtig sind, wenn Sie zum Beispiel als bisexueller Mann Ihre geheimen Vorlieben ausleben wollen und lediglich gewöhnlich auf der Suche nach Kontakt zu anderen Männern sind. In allen Fällen können Sie sich darauf verlassen, dass Sie online interessante Menschen kennenlernen werden und sicherlich viele passende Partner für Ihre Ausrichtung treffen.

Gay.de

Welche Gay Dating Plattform ist die beste?

Wie eingangs bereits erwähnt, gibt es mittlerweile zahlreiche Plattformen für das Gay Dating. Wer sich zum ersten Mal mit dem Angebot beschäftigt, dürfte daher schnell den Überblick verlieren und nicht unbedingt leicht entscheiden können, welche Plattform wirklich gut geeignet ist. Aus diesem Grund haben wir im Folgenden einmal alle Kriterien aufgeführt, die in einem Gay Test einer Plattform für den Vergleich eine Rolle spielen – und worauf Sie dabei besonders achten sollten:

  • Seriosität und Datenschutz
  • Umgang mit Fake-Profilen
  • Möglicher Such-Algorithmus
  • Mitgliederstruktur und Anzahl der Mitglieder
  • Kosten, Abonnements und Preise
  • Bedienbarkeit und Nutzerfreundlichkeit
  • Kundensupport und Betreuung
  • Mobile App und Extras

Seriosität und Datenschutz: Auch beim Flirt im Internet wichtig

Der allerwichtigste Punkte im Gay Test einer Plattform ist die Seriosität. Sie möchten sich mit großer Wahrscheinlichkeit nur dort anmelden, wo wirklich ein sicherer Umgang mit Ihren Daten gewährleistet werden kann. Hierfür sollte zum Beispiel eine sogenannte SSL-Verschlüsselung zum Einsatz kommen, mit der Ihre privaten Daten bei der Kontoeröffnung oder Formulareingaben geschützt werden. Darüber hinaus sollten Sie darauf achten, dass der Anbieter an sich als seriös und vertrauensvoll bezeichnet werden kann. Hierfür hilft es, wenn dieser zum Beispiel schon lange auf dem Markt tätig ist oder verschiedene Auszeichnungen in der Vergangenheit erhalten hat.

Übrigens: Gerade beim Gay Dating legen erfahrungsgemäß viele Menschen Wert darauf, nicht sofort erkannt zu werden. Aus diesem Grund ist der Datenschutz hier besonders wichtig, zudem sollten Sie aber beispielsweise auch darauf achten, ob Sie zwingend ein Bild von sich in Ihr Profil hochladen müssen.

Umgang mit Fake-Profilen: Ein generelles Problem beim Online Dating

Wohl jede Plattform für das Online Dating hat mit Fake-Profilen zu kämpfen. Hierbei handelt es sich um Profile von Personen, die so nicht wirklich existieren bzw. nicht auf der jeweiligen Plattform registriert sind. In der Regel stecken dahinter Personen, die lediglich mit Singles oder Gays schreiben wollen, ein wirkliches Treffen aber nicht im Sinn haben. Das ist natürlich unfair für die Personen, die sich wirklich verlieben wollen und sich dann mit derartigen Fakes herumschlagen müssen. Allerdings hat es in der Vergangenheit auch Fälle gegeben, in denen die Plattformen selbst Fakes installierten, um die männliche Kundschaft zum Kaufen bestimmter Inhalte zu bringen. Dieses „Phänomen“ ist mittlerweile aber so gut wie verschwunden.

Was genau die Anbieter gegen die Fakes tun, variiert. In den meisten Fällen wird computerbasierte Hilfe genutzt, die dann mit einem Algorithmus die Profile herausfiltert, bei denen es sich möglicherweise um Fakes handelt. Darüber hinaus greifen viele Gay Chat Apps oder Plattformen auch auf die Hilfe der Mitglieder zurück. Diese können Fakes melden oder werden sogar dazu aufgefordert, verschiedene Profile hinsichtlich ihrer Echtheit zu bewerten.

Gay Pride
Homosexuelle Liebe ist mittlerweile kein Tabu-Thema mehr. / Bildquelle: Pixabay

Möglicher Such-Algorithmus: Kann enorm hilfreich sein

Bei der Suche nach Gesprächspartnern und Mitgliedern, die zu den eigenen Bedürfnissen passen, kann ebenfalls ein Algorithmus behilflich sein. Dieser wertet die eigenen Angaben im Profil aus und sucht anschließend nach Profilen, die zu den eigenen Angaben passen könnten. Gerade bei Plattformen mit vielen Mitgliedern ist das enorm hilfreich, da so nicht alle Profile einzeln aufgerufen werden müssen. Es ist allerdings nicht so, dass jede Plattform einen derartigen Service zur Verfügung stellt. Wer hierauf viel Wert legt, sollte die Angebote in unserem Gay Test und Vergleich also genauestens unter die Lupe nehmen.

Mitgliederstruktur und Anzahl der Mitglieder: Große Chancen auf Erfolg?

Die Mitgliederstruktur und die Anzahl der Mitglieder ist ganz wesentlich dafür verantwortlich, wie gut Ihre Erfolgschancen auf der Seite stehen. Je größer die Anzahl der Mitglieder, desto besser stehen natürlich auch Ihre Chancen darauf, einen passenden Kandidaten zu finden. Darüber hinaus ist aber auch die Ausrichtung der Mitglieder interessant. So sollten Sie in diesem Zusammenhang wieder auf die Art der Plattform achten und darauf, ob es sich um eine Börse für Affären oder echte Liebesbeziehungen handelt. Zusätzlich dazu hilft natürlich auch ein Blick auf das Durchschnittsalter der Mitglieder.

Kosten, Abonnements & Preise: Fair sollte es bleiben

Free Gay Plattformen im Internet zu finden, ist auf den ersten Blick gar nicht so schwer. Immerhin ist die Anmeldung bei den meisten Portalen vollkommen gebührenfrei möglich. Unterschiede gibt es dann allerdings oftmals zwischen den Konten. Wer sich eine Mitgliedschaft oder ein Abonnement sichert, kann zum Beispiel verschiedene Vorteile nutzen und so beispielsweise mehr Nachrichten verschicken oder mehr Profile öffnen als mit einem regulären Account. Generell sollten Sie darauf achten, dass die Preise fair sind und nicht deutlich über der Konkurrenz liegen. Zusätzlich dazu sollten Sie speziell bei Abonnements oder Mitgliedschaften auf deren Laufzeiten und Kündigungsfristen achten. Wie genau Sie Ihre Zahlungen vornehmen können, wird auf der jeweiligen Webseite normalerweise transparent dargestellt. Welche Bezahlmethoden in der Regel zu finden sind, sehen Sie hier:

  • Kreditkarten
  • Banküberweisung
  • PayPal
  • Paysafecard
  • Mobile Payment
  • Sofortüberweisung

Bedienbarkeit und Nutzerfreundlichkeit: Alle Bereiche klar ersichtlich?

Dass Sie sich vielleicht in den ersten Tagen nach Ihrer Anmeldung noch nicht optimal orientieren können, ist vollkommen normal. Allerdings sollte sich dieser Umstand nach einigen Tagen ändern. Ist dem nicht so, spricht das nicht gerade für eine gute Bedienbarkeit und Nutzerfreundlichkeit. Stattdessen sollten Sie sicherstellen, dass Sie alle Bereiche des Anbieters erreichen können und hierfür im besten Fall nur wenige Klicks notwendig sind. Gerade bei den mobilen Gay Chat Apps ist zudem zu prüfen, wie leistungsstark diese wirklich sind. Immerhin wird Ihnen keine Freude machen, wenn Ihre App andauernd abstürzt oder andere Fehler vorweist.

Kundensupport und Betreuung: Hilfsbereite Kundenbetreuung?

Der Kundensupport ist ebenfalls ein starkes Argument für oder gegen eine Anmeldung beim Anbieter. Viele Unternehmen haben das bereits erkannt und stellen Ihren Nutzern beim Gay Dating verschiedene Optionen für den Kundensupport zur Verfügung. Hierzu gehört zum Beispiel oftmals eine E-Mail-Adresse oder eine telefonische Hotline. Immer mehr Plattformen gehen zudem dazu über, ihren Nutzern einen Live-Chat für die Kundenbetreuung zur Verfügung zu stellen. Sollten Sie sich bei einer internationalen Plattform registrieren, sollten Sie zusätzlich darauf achten, ob der Kundensupport in deutscher Sprache erreichbar ist. Ebenfalls checken sollten Sie zudem die Erreichbarkeitszeiten, da keinesfalls immer ein Support rund um die Uhr angeboten wird.

Noch ein Tipp: Fast jede Plattform für Gay Dating bietet einen FAQ- oder Hilfe-Bereich. Hier können Sie sich einfach auf die Suche nach Antworten auf die häufigsten Fragen machen.

Mobile Apps und Extras: Darf es ein bisschen mehr sein?

Mit einer mobilen App runden viele Singlebörsen oder Plattformen für das Gay Cruising ihr Angebot sinnvoll ab. Diese Gay Dating Apps stehen kostenfrei zur Verfügung und können als Alternative „für die Hosentasche“ bezeichnet werden. Sie können oftmals auf die gesamten Kontofunktionen des regulären Kontos zurückgreifen und so das gesamte Angebot auch auf mobilem Wege in Anspruch nehmen. Prüfen sollten Sie allerdings, ob die App auch wirklich leistungsstark und zuverlässig ist. Das ist nicht immer der Fall, wir helfen Ihnen aber dabei, die passenden mobilen Lösungen zu finden.

Darüber hinaus lohnt sich immer ein Blick auf die möglichen Extras der Anbieter. Im Zusammenhang mit den Abonnements oder Mitgliedschaften werden beispielsweise oftmals vergünstigte Preise zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus können bei den Extras aber auch besondere Kontofunktionen oder ähnliches im Gay Test zu finden sein.

Gay Dating App
Mit einer Gay Dating App können Sie unterwegs Singles kennenlernen. / Bildquelle: Pixabay

Worauf sollte ich beim Gay Dating achten?

Reguläres Dating und Gay Dating unterscheiden sich im Prinzip nicht wesentlich voneinander. Haben Sie erst einmal die passende Plattform gefunden, sind lediglich ein paar wenige Punkte zu beachten. Natürlich sollten Sie ein paar Informationen über sich preisgeben, um sich so für andere Mitglieder interessant zu machen. Gleichzeitig sollten Sie überlegen, ob und was für Bilder Sie von sich auf die Plattform hochladen wollen. Gerade beim Gay Cruising oder dem Gay Chat ist dies für viele Menschen ein heikles Thema. Allerdings sollten Sie bedenken, dass Sie natürlich auch mit einem Bild deutlich Ihre Aussichten auf Erfolg steigern können. Zusätzlich dazu hilft es in vielen Fällen tatsächlich auch, kostenpflichtige Ergänzungen eines Anbieters zu nutzen. So können Sie zum Beispiel Ihr eigenes Profil hervorheben, Fotos in geheimen Galerien ansehen oder möglicherweise überhaupt erst andere Mitglieder kontaktieren.

Fazit: Passende Plattform finden und losflirten

Elitesingles, Hornet, Planetromeo und Co. Gay Portale gibt es mittlerweile viele auf dem Markt. Dabei werden alle Personen fündig, ganz gleich, ob sie lediglich eine lockere Affäre oder eine ernsthafte Beziehung suchen. Damit Sie allerdings beim Gay Dating auch wirklich erfolgreich sein können, sollten Sie sich genau mit den unterschiedlichen Angeboten beschäftigen. Dann nämlich trennt sich recht schnell die Spreu vom Weizen und Sie werden sehen, wo Ihnen das beste Angebot zur Verfügung gestellt wird. Darüber hinaaus beantworten wir die Frage: „Welche Gay Dating App ist die beste?“ und welche Gay Chat Apps gibt es überhaupt? So finden Sie die perfekt Ergänzung zur Desktop-Plattform und können auch von unterwegs aus Kontakt zu anderen Menschen aufnehmen.